Onlinekurse

Seit November 2017 gibt es auch Onlinekurse.  Ein Onlinekurs besteht zum einen aus Videos, aber auch aus Begleitmaterial wie Zeichnungen, Stücklisten und Manuskripten.

Kern eines solchen Kurses sind die Videos. Derzeit gibt es den ersten Kurs mit dem Thema „Bau einer Werkzeugkiste mit Handwerkzeugen„. In diesem Kurs geht es um den Bau einer Werkzeugkiste nur mit Handwerkzeugen.  Die nächsten Kursthemen werden sein:

  • Beistelltisch mit viel Handarbeit (Starttermin: 17.01.2018)
  • Arbeiten mit der Abricht- Dickenhobelmaschine
  • Bau eines Kleinen Schrankes aus Massivholz und Tischlerplatte
Die Kiste bietet viel Stauraum und ist dennoch sehr kompakt.

Weitere Themen sind in Planung

Material für die Kurse

Ich weiß, dass viele Holzwerker Probleme mit der Beschaffung von Holz haben. Vor allem dann, wenn man keine Hobelmaschine hat, kann man viele Projekte nicht nachbauen. Daher biete ich zu meinem Onlinekurs „Werkzeugkiste“ jetzt auch ein Materialpaket an.  Das Materialpaket können Sie hier bestellen:
Bestellung des Materialpaketes „Werkzeugkiste“

Materialpakete wird es jeweils auch für die folgenden Onlinekurse geben.

Ein Beispielvideo:

Wie kann man an den Onlinekursen teilnehmen?

Möglichkeit Nr. 1: Über die Plattform Patreon

Die Teilnahme ist kostenpflichtig. Die Abrechnung wird über die Plattform „Patreon“ abgewickelt.  Es fällt eine Monatsgebühr von 8,40 Dollar zuzüglich MwSt. an  Das entspricht derzeit etwa 8,40 Euro. Nach der Anmeldung und der Zahlungsabwicklung auf Patreon.com erhalten Sie innerhalb des nächsten Werktages Ihre Zugangsdaten. Ab dann können Sie die Videos anschauen und auf viele Unterlagen wie Manuskripte, Zeichnungen, Linklisten und vieles mehr zugreifen.

Möglichkeit Nr. 2: Über den Videodiest VIMEO

Sie können die Videoinhalte zu einzelnen Kursen kaufen. Sie können die Videos nach dem Kauf so oft abrufen, wie Sie möchten. Es gibt auch keine zeitliche Einschränkung.  Im Gegensatz zur Teilnahme über Patreon ist dies kein Abonement. Sie können auch nicht auf Zusatzmaterial wie Manuskripte und Linklisten zugreifen. Sie haben die Möglichkeit Fragen über die Kommentarfunktion zu den Videos zu stellen. Die Zeichnungen und Stücklisten sind in Form eines gesonderten Videos für Sie verfügbar, nicht aber als Download.

Hier können Sie die Videos kaufen:

https://vimeo.com/heikorech/vod_pages

Hinweis: Die Videos lassen sich nicht herunterladen, sondern nur online anschauen!

Noch mehr Infos:

Wie funktioniert Patreon?

 

Patreon ist eine Plattform, die es sich zum Ziel gesetzt hat die Macher von Projekten und die daran interessierten zusammen zu bringen. Ob es sich bei diesen Projekten um Videos, Musik, Bloginhalte oder sonst etwas handelt, ist erst einmal egal. Im Gegensatz zu anderen Plattformen geht es bei Patreon nicht um Spenden im eigentlichen Sinne. Denn die Paten, wie die Projektunterstützer genannt werden, bekommen für die finanzielle Unterstützung eines Projektes auch eine Gegenleistung.

Mein Patreon Projekt

Mein Projekt bei Patreon sind die Onlinekurse mit Videos, Zeichnungen und Manuskripten.

Hier finden Sie eine Leseprobe: Leseprobe Kursmanuskript.

Jeder, der bei Patreon sein Projekt einstellt, hat dort auch eine eigene Seite. Meine Seite finden sie hier: https://patreon.com/heikorech

Wenn sie bei Patreon angemeldet sind, erhalten Sie auch automatisch eine Nachricht, wenn ich neue Inhalte bereitstelle. Das Geschieht einmal pro Woche.

Meine Patreon-Seite

Individuelle Beratung inklusive:

Wer das Projekt mit mindestens 10 Dollar (inkl. MwST) pro Monat unterstützt, kann mich auch per E-Mail-Formular direkt kontaktieren und mich bei Problemen rund um das Holzwerken um Rat fragen. In schwierigen Fällen kann auch eine telefonische Beratung oder eine Videokonferenz (Skype, Google Hangout) abgesprochen werden.

 

FAQFrage 1: Wie kann ich meinen finanziellen Beitrag leisten?
Dazu müssen Sie sich bei Patreon anmelden. Den monatlichen Beitrag können sie dann mittels Paypal und Kreditkarte zahlen.

Frage 2: kann man jederzeit auch die Zahlungen einstellen?
Ja, Sie zahlen nur solange Sie das auch möchten und können jederzeit Ihre Patenschaft aufkündigen. Dann wird allerdings auch der Zugang zu den Inhalten nicht mehr funktionieren.

Frage 3: Wie transparent ist das Ganze?
Jeder, der ein Projekt über Patreon finanziert, kann seine Einnahmen für alle offenlegen. Ich habe das entsprechend eingestellt und Sie können genau sehen, wie viel Geld monatlich erwirtschaftet wird.

Frage 4: Was bleibt für das Projekt von den Einnahmen übrig?
Patreon ist ein Dienstleister und bekommt 10 % der Einnahmen. Dafür stellt Patreon die Plattform bereit, kümmert sich um die Abrechnung und in meinem Fall auch um die Abfuhr der anfallenden Umsatzsteuer. Vom Rest muss ich dann natürlich noch Einkommensteuer zahlen. Es bleibt also leider nicht alles für mich und das Projekt übrig.

Frage 5: Warum ein amerikanischer Dienstleister (Patreon)
Leider ist es in Deutschland sehr umständlich Onlineinhalte rechtssicher zu verkaufen oder einen geschützten Onlinebereich mit kostenpflichtigem Zugang zu realisieren. Es fallen hohe Kosten für die Erstellung von Dokumenten durch einen Fachanwalt an und die Umsetzung erfordert auch einiges an Programmieraufwand. Daher habe ich mich für Patreon als Dienstleister entschieden.

Wenn Sie darüber hinaus noch Fragen zu meinem Patreon-Projekt haben, können Sie sich gerne per E-Mail bei mir melden: info@heiko-rech.de


Abo oder Kauf? Was sind die Vor- und Nachteile?

 

Egal, ob Sie die Kurse über Patreon als Abo beziehen, oder über Vimeo kaufen, die Videoinhalte sind die gleichen.

Vorteile eines Abos über Patreon

  • Sie erhalten zusätzlich noch Zugriff auf Manuskripte zu unterschiedlichen Themen
  • Sie haben die Möglichkeit das benötigte Material, in erster Linie passend gehobeltes Holz, zu allen Kursen zu kaufen.
  • Sie können auf alle Onlinekurse zugreifen, solange Sie die monatliche Gebühr über Patreon zahlen.
  • Jederzeit kündbar
  • Sie müssen nicht warten, bis ein Kurs abgeschlossen ist. Es erscheint jede Woche ein neues Video.

Nachteile eines Abos über Patreon

  • Monatliche Kosten
  • Sie zahlen eventuell auch einmal für Inhalte, die Sie gerade weniger interessieren

Vorteile des Kaufs über Vimeo

  • Nach dem Kauf entstehen keine monatlichen Kosten.
  • Sie Zahlen nur die Inhalte, die Sie auch interessieren
  • Der Kauf kann je nach Anzahl der Videos und Laufzeit des Kurses etwas günstiger sein.

Nachteile eines Kaufs über Vimeo

  • Sie haben keinen Zugriff auf Manuskripte und Zeichnungen zum Download
  • Den gerade laufenden Kurs können Sie nicht kaufen. Sie müssen warten bis der Kurs abgeschlossen ist.

Warum kann ich nicht per Überweisung zahlen?

 

Sowohl bei Patreon, als auch bei Vimeo wird der komplette Bezahlvorgang und die Nutzerverwaltung von diesen Dienstleistern direkt abgewickelt. Daher gibt es nur die dort angebotenen Zahlungsmöglichkeiten. Ein eigenes Bezahlsytem, zum Beispiel per Rechnung und Banküberweisung, ist derzeit technisch und rechtlich einfach zu komplex.

Links