Onlinekurse

Seit November 2017 gibt es die Onlinekurse.  Ein Onlinekurs besteht zum einen aus Videos, aber auch aus Begleitmaterial wie Zeichnungen, Stücklisten und Manuskripten. Kern eines solchen Kurses sind die Videos.

Derzeit gibt es folgende Kurse:

Bau einer Werkzeugkiste mit Handwerkzeugen

In diesem Onlinekurs bauen Sie eine Werkzeugkiste im japanischen Stil. Der Clou dabei ist, dass ausschließlich Handwerkzeuge zum Einsatz kommen. Dabei erlernen Sie den Umgang mit Handhobeln, Gestell- und Japansäge und unterschiedlichen Spezialwerkzeugen. Sie sehen wie Leistungsfähig Handwerkzeuge sind und wieviel Spaß es macht Leise und mit wenig Staub zu arbeiten.

Der Kurs hat eine Gesamtlänge von 3 Stunden und 43 Minuten.

Mehr Infos zu diesem Kurs ->

 

Eleganter Beistelltisch aus Esche

In diesem Onlinekurs wird ein Beistelltisch aus Esche gebaut. Der Tisch ist 50cm hoch und hat eine Quadratische Platte mit einer Kantenlänge von 60cm. Besonderheiten dieses Tisches sind die sich verjüngenden Tischfüße, die Eckverbindungen, die Bögen an den Zargen und die große Fase an der Tischplatte. Das alles verleiht diesem Tisch sein elegantes Aussehen. Eben etwas ganz besonderes.
Im Kurs zeige ich Ihnen alle Arbeitsschritte, die zum Bau des Tisches notwendig sind. Viele Arbeitsgänge zeige ich auf unterschiedliche Arten. Dadurch spielt es keine Rolle, wie Ihre eigene Werkstatt ausgestattet ist. Sie können diesen Tisch komplett mit Maschinen herstellen, oder von Hand. Den meisten Spaß macht der Bau jedoch wenn Sie Handwerkzeuge und Maschinen kombinieren.

Der Kurs hat eine Gesamtlänge von 3 Stunden und 34 Minuten.

Mehr Infos zu diesem Kurs ->

 

Handwerkzeuge schärfen

Das Schärfen von Handwerkzeugen für viele Holzwerker immer noch ein Buch mit sieben Siegeln. Das enorme Angebot an Schärfutensilien macht es auch nicht gerade leichter. Mit dem neuen Onlinekurs will ich Abhilfe schaffen und euch das Schärfen Schritt für Schritt erklären. Ohne Hokuspokus und mit möglichst einfachen Mitteln.

Der Kurs hat eine Gesamtlänge von 3 Stunden und 11 Minuten.

Mehr Infos zu diesem Kurs ->

 

 

Gefräste Eckverbindungen

Die Oberfräse und der Frästisch sind sehr vielseitige Maschinen in der Holzwerkstatt. Wenn auch Sie Ihre Fräse wirklich ausreizen wollen, dann ist dieser Onlinekurs genau das richtige für Sie. Ich zeige Ihnen ganz detailliert und Schritt für Schritt ganz unterschiedliche Eckverbindungen, die mit Hilfe der Oberfräse erstellt werden.

Der Kurs hat eine Gesamtlänge von 3 Stunden und 44 Minuten.

Mehr Infos zu diesem Kurs ->

 

Moderne Kommode

Moderne Möbel erfordern entsprechende Materialien und Beschläge. In diesem Kurs lernt ihr den Umgang mit Stabsperrholz (Tischlerplatte), modernen Schubladenbeschlägen und komfortablen Topfscharnieren. Aber auch der traditionelle Möbelbau kommt nicht zu kurz. Die Schubladen sind von Hand gezinkt, was ich euch auch ganz ausführlich zeige. Das Thema Oberflächenbehandlung wird ebenfalls behandelt. Im Schrankinneren kommt Wasserlack zum Einsatz und außen Hartwachsöl. Beides erkläre ich euch ganz genau. Auch wenn Ihr diesen Schrank nicht ganz genau so nachbauen möchtet, bekommt ihr dennoch wichtiges Grundlagenwissen um moderne Möbel selbst zu bauen.

Der Kurs hat eine Gesamtlänge von 4 Stunden und 33 Minuten.

Mehr Infos zu diesem Kurs ->

Massivholz richtig verarbeiten

Holz ist ein toller Werkstoff, mit dem man sich intensiv auseinandersetzen muss, wenn man ihn richtig verarbeiten möchte. In diesem Kurs lernt Ihr Holz als Werkstoff wirklich kennen. Ich zeige euch wie Holz sich verhällt, wie man aus einer Bohle das beste herausholt, wie Holz zugeschnitten und ausgehobelt wird. Außerdem zeige ich euch interessante Konstruktionen für den Bau von Möbeln aus Massivholz. Und auch die Herstellung von Leimholzplatten ist Bestandteil dieses Onlinekurses.

Der Kurs hat eine Gesamtlänge von 3 Stunden und 51 Minuten.

Mehr Infos zu diesem Kurs ->

Der aktuell laufende Kurs:

Kleines Hängeschränkchen

In diesem Kurs zeige ich euch ganz ausführlich den Bau eines kleinen Hängeschränkchens aus Massivholz. Die beiden Holzarten Ahorn und Nussbaum bilden einen sehr schönen Kontrast ohne dabei aufdringlich zu wirken. Der Korpus wird mittels halbverdeckten Zinken verbunden. Die Front bildet eine Schiebetür mit offenen Fächern.

Mehr Infos zu diesem Kurs ->

Weitere Themen sind in Planung

Mehr Infos:

Wie funktioniert Patreon?

 

Patreon ist eine Plattform, die es sich zum Ziel gesetzt hat die Macher von Projekten und die daran interessierten zusammen zu bringen. Ob es sich bei diesen Projekten um Videos, Musik, Bloginhalte oder sonst etwas handelt, ist erst einmal egal. Im Gegensatz zu anderen Plattformen geht es bei Patreon nicht um Spenden im eigentlichen Sinne. Denn die Paten, wie die Projektunterstützer genannt werden, bekommen für die finanzielle Unterstützung eines Projektes auch eine Gegenleistung.

Mein Patreon Projekt

Mein Projekt bei Patreon sind die Onlinekurse mit Videos, Zeichnungen und Manuskripten.

Hier finden Sie eine Leseprobe: Leseprobe Kursmanuskript.

Jeder, der bei Patreon sein Projekt einstellt, hat dort auch eine eigene Seite. Meine Seite finden sie hier: https://patreon.com/heikorech

Wenn sie bei Patreon angemeldet sind, erhalten Sie auch automatisch eine Nachricht, wenn ich neue Inhalte bereitstelle. Das Geschieht einmal pro Woche.

Meine Patreon-Seite

Individuelle Beratung inklusive:

Wer das Projekt mit mindestens 10 Dollar (inkl. MwST) pro Monat unterstützt, kann mich auch per E-Mail-Formular direkt kontaktieren und mich bei Problemen rund um das Holzwerken um Rat fragen. In schwierigen Fällen kann auch eine telefonische Beratung oder eine Videokonferenz (Skype, Google Hangout) abgesprochen werden.

 

FAQFrage 1: Wie kann ich meinen finanziellen Beitrag leisten?
Dazu müssen Sie sich bei Patreon anmelden. Den monatlichen Beitrag können sie dann mittels Paypal und Kreditkarte zahlen.

Frage 2: kann man jederzeit auch die Zahlungen einstellen?
Ja, Sie zahlen nur solange Sie das auch möchten und können jederzeit Ihre Patenschaft aufkündigen. Dann wird allerdings auch der Zugang zu den Inhalten nicht mehr funktionieren.

Frage 3: Wie transparent ist das Ganze?
Jeder, der ein Projekt über Patreon finanziert, kann seine Einnahmen für alle offenlegen. Ich habe das entsprechend eingestellt und Sie können genau sehen, wie viel Geld monatlich erwirtschaftet wird.

Frage 4: Was bleibt für das Projekt von den Einnahmen übrig?
Patreon ist ein Dienstleister und bekommt 10 % der Einnahmen. Dafür stellt Patreon die Plattform bereit, kümmert sich um die Abrechnung und in meinem Fall auch um die Abfuhr der anfallenden Umsatzsteuer. Vom Rest muss ich dann natürlich noch Einkommensteuer zahlen. Es bleibt also leider nicht alles für mich und das Projekt übrig.

Frage 5: Warum ein amerikanischer Dienstleister (Patreon)
Leider ist es in Deutschland sehr umständlich Onlineinhalte rechtssicher zu verkaufen oder einen geschützten Onlinebereich mit kostenpflichtigem Zugang zu realisieren. Es fallen hohe Kosten für die Erstellung von Dokumenten durch einen Fachanwalt an und die Umsetzung erfordert auch einiges an Programmieraufwand. Daher habe ich mich für Patreon als Dienstleister entschieden.

Wenn Sie darüber hinaus noch Fragen zu meinem Patreon-Projekt haben, können Sie sich gerne per E-Mail bei mir melden: info@heiko-rech.de


Abo oder Kauf? Was sind die Vor- und Nachteile?

 

Egal, ob Sie die Kurse über Patreon als Abo beziehen, oder über Vimeo kaufen, die Videoinhalte sind die gleichen.

Vorteile eines Abos über Patreon

  • Sie erhalten zusätzlich noch Zugriff auf Manuskripte zu unterschiedlichen Themen
  • Sie haben die Möglichkeit das benötigte Material, in erster Linie passend gehobeltes Holz, zu allen Kursen zu kaufen.
  • Sie können auf alle Onlinekurse zugreifen, solange Sie die monatliche Gebühr über Patreon zahlen.
  • Jederzeit kündbar
  • Sie müssen nicht warten, bis ein Kurs abgeschlossen ist. Es erscheint jede Woche ein neues Video.

Nachteile eines Abos über Patreon

  • Monatliche Kosten
  • Sie zahlen eventuell auch einmal für Inhalte, die Sie gerade weniger interessieren

Vorteile des Kaufs über Vimeo

  • Nach dem Kauf entstehen keine monatlichen Kosten.
  • Sie Zahlen nur die Inhalte, die Sie auch interessieren
  • Der Kauf kann je nach Anzahl der Videos und Laufzeit des Kurses etwas günstiger sein.

Nachteile eines Kaufs über Vimeo

  • Sie haben keinen Zugriff auf Manuskripte und Zeichnungen zum Download
  • Den gerade laufenden Kurs können Sie nicht kaufen. Sie müssen warten bis der Kurs abgeschlossen ist.

Links

Datenschutzerklärung | AGB | Widerrufsbelehrung